797629

Kommt Windows 8 für Tablets früher als für PCs?

21.02.2011 | 13:46 Uhr |

Bringt Microsoft die angepasste Version von Windows 8 für Tablet-PCs mit ARM-CPUs vor der Desktop-Version von Windows 8 auf den Markt?

Microsoft arbeitet bereits intensiv an Windows 8, dem Nachfolger von Windows 7. Nun hat ein Analyst von Morgan Stanley die Vermutung geäußert, dass Microsoft Windows 8 für Tablets mit den weit verbreiteten ARM-Prozessoren noch vor der Windows 8-Variante für Desktop-Rechner auf den Markt bringen könnte, wie US-Medien berichten . Mit Windows-Tablet-PCs sei bereits in diesem Jahr zu rechnen, spätestens aber im Frühjahr 2012. 

Zudem würde Office 2010 auf einem Tablet mit Windows 8 für ARM-Tablets laufen. Dell würde für das erste Quartal 2012 bereits mit einem Windows-8-Tablet-PC planen (Grundlage für diese Vermutung ist eine Roadmap von Dell zu Tablet-PCs, die ins Internet gelangt ist). Dieser Windows-8-Tablet trägt derzeit noch den Codenamen Peju.

Auf der letzten CES hatte Microsofts Windows-Chef Steven Sinofsky eine Preview-Version von Windows gezeigt, die ARM-Prozessoren unterstützt. Microsoft arbeitet für seine ARM-kompatible Windows-Version eng mit Branchengrößen wie Nvidia, Qualcomm und Texas Instruments zusammen. Mit der Desktop-Version von Windows 8 rechnen Marktbeobachter bisher frühestens für das Weihnachtsgeschäft 2012, vielleicht auch erst im Frühjahr 2013.

0 Kommentare zu diesem Artikel
797629