204950

Power-Sound auf 2 Kanälen

Mit dem Champ One stellt APart einen Hochleistungsverstärker ohne lärmende Lüfter vor, der eine Musikleistung von bis zu 1.100 Watt liefert.

Statt eines Lüfters nutzt der APart Champ One Konvektion zur Kühlung – in dieser Leistungsklasse ein Novum. Für eine optimale Wärmeableitung sorgen seitlich am Amplifier angebrachte Kühlkörper und das selbsttragende Aluminiumgehäuse. Weiter verfügt der Champ One über eine APC-Power-Management-Schutzschaltung. Damit kann der Anwender das Leistungspotenzial des Verstärkers unter Beibehaltung hoher Leistungsreserven justieren. Dank der Röhrenemulation soll das Gerät zudem einen warmen Sound erzeugen, der im Vergleich zum Sound eines herkömmlichen MOSFET-Verstärkers weniger ermüdet.

Gebrückt als Monoblock liefert der Verstärker eine Sinus-Leistung von 900 Watt bei einer Impedanz von 8 Ohm. Im 2-Kanal-Betrieb schafft der Champ One 300 Watt pro Kanal und 8 Ohm. Bei einer Impedanz von 4 Ohm, schafft er sogar 450 Watt je Kanal. Eine Schutzschaltung bewahrt den Amp vor dem Hitzetod: Erreicht der Transformator die 105-Grad-Marke, schaltet das Gerät automatisch ab. Den Stromverbrauch beziffert der Hersteller auf 18 Watt im Standby, im Vollbetrieb verbraucht der Verstärker 1 Kilowatt, Spitze sogar 1,5 Kilowatt. Der APart Champ One misst rund 48 x 9 x 4 Zentimeter und bringt stolze 13 Kilo auf die Waage. S.E.A. bietet den Hochleistungsverstärker für rund 510 Euro an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204950