142093

AOL stellt Reise-Suchmaschine vor

21.03.2005 | 13:53 Uhr |

AOL will heute die Beta-Version seiner neuen Reise-Suchmaschine vorstellen. Mit Hilfe dieses Dienstes soll es dem Urlauber ermöglicht werden, aus über 100 Online-Reisebüros das für ihn passende Angebot herauszufiltern.

AOL will heute eine Beta-Version seiner neuen Suchmaschine " Pinpointtravel " präsentieren. Mit Hilfe dieses Dienstes sollen Anwender Zugriff auf Reise-Angebote von über 100 Online-Reisebüros, 550 Fluglinien und zirka 85.000 Hotels haben. Buchungen sind über das Angebot nicht möglich.

Der Dienst richtet sich laut Jeff DeKorte, vice president und general manager von AOL Travel vor allem an Kunden, die sich nicht an bestimmte Namen unter den Online-Reiseanbietern binden wollen. AOL will vielmehr diejenigen Anwender ansprechen, die besonderen Wert auf eine unabhängige und variable Angebotsstruktur legen.

Im Gegensatz zum hauseigenen Online-Reiseanbieter AOL Travel soll Pinpointtravel nicht nur AOL-Kunden zur Verfügung stehen, sondern jedem, der auf der Suche nach flexiblen Reiseangeboten ist.

Ein konkreter Termin für die finale Version liegt noch nicht vor, sie soll aber laut DeKorte in wenigen Monaten erscheinen.

Online-Reisebüros schließen sich Schiedsstelle an (PC-Welt Online, 14.03.2005)

Fast jeder dritte Internetnutzer will Reisen online buchen (PC-Welt Online 09.03.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
142093