1250946

AOL öffnet Videoportal

01.08.2006 | 13:45 Uhr |

Über AOL sollen auch Nichtkunden ab dem 4. August kostenlose und kostenpflichtige Filme, Videos und TV-Shows im Internet finden können.

Am Freitag startet AOL die Betaversion von AOL Video . Das Videoportal soll Filmfans dabei unterstützen, Videos im gesamten Web auszumachen. Dabei werden u.a. auch die Angebote von Google Video, Yahoo Movies und YouTube durchforstet. Außerdem werden ein interaktiver Programmführer (IPG) und 45 Video-On-Demand-Kanäle angeboten, z.B. mit Programmen von MTV oder Warner Bros. Entertainment. Nutzer sollen die Möglichkeit haben, Filme in voller Länge herunterzuladen. Laut AOL wird der Anwender Zugang zu vielen Musikvideos, Kinotrailern und TV-Shows haben.

Der Videoplayer von AOL Video unterstützt das hauseigene Hi-Q-Format. Nach Angaben von AOL können Anwender damit Filme auch online in DVD-Qualität sehen – selbst im Vollbildmodus ohne Qualitätseinbußen. Die Funktion Uncut Video soll das Hochladen von eigenen Videos direkt von der Webcam, vom Camcorder oder vom Handy erleichtern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1250946