168518

AOL erweitert Content-Angebot

21.08.2001 | 14:30 Uhr |

Der Internet Service Provider AOL erweitert ab September das Angebot seines Online-Dienstes um Breitband-Inhalte: Mit AOL Plus will das Unternehmen nach eigenen Angaben Kunden ein "Internet-Erlebnis in neuer Dimension" bieten. Dazu soll "eine große Auswahl von Musikvideos, die neuesten Kino-Trailer, Radio-Programm, Nachrichten, Finanzinfos und noch vieles mehr" zur Verfügung gestellt werden.

Der Internet Service Provider AOL erweitert ab September das Angebot seines Online-Dienstes um Breitband-Inhalte: Mit AOL Plus will das Unternehmen nach eigenen Angaben Kunden ein "Internet-Erlebnis in neuer Dimension" bieten.

Dazu soll "eine große Auswahl von Musikvideos, die neuesten Kino-Trailer, Radio-Programm, Nachrichten, Finanzinfos und noch vieles mehr" zur Verfügung gestellt werden, wie Uwe Heddendorp, Vorsitzender der Geschäftsführung von AOL Deutschland, auf einer Pressekonferenz betonte.

Die Breitband-Inhalte sollen Mitglieder ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung stehen. Die AOL-Software wird nach Angaben des Unternehmens über eine "Speed Detect"-Funktion den Breitband-Anschluss von Mitgliedern automatisch erkennen und dann die neuen Inhalte bereitstellen.

Gegenüber dem Schmalband-Angebot werden Anwender auf zusätzlichen Content aus den Bereichen Heute, Entertainment, Nachrichten, Finanzen, Reisen, Computing und Spiele zurückgreifen können.

Den Content bezieht AOL von einer eigenen Online-Redaktion und Partnern. Beispielsweise sollen dann Inhalte der AOL Time Warner-Familie, wie Trailer für alle neuen Warner-Filme, zu sehen sein.

Ziel des Unterfangens ist es, so AOL, ein "Leistungsspektrum, das im Medienvergleich einzigartig und deshalb hochattraktiv für die Verbraucher ist" bereitzustellen.

AOL Werbefeldzug in Windows XP geplant (PC-WELT Online, 26.07.2001)

AOL: Flatrate-Preise, Vertraglaufzeiten und Zufallsgenerator (PC-WELT Online, 19.07.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
168518