139596

AOL bestätigt Mainstream-VoIP-Service

09.03.2005 | 18:40 Uhr |

AOL-Chef Jonathan Miller hat US-Medienberichten zufolge den weltweiten Einstieg in den Mainstream-VoIP-Service bestätigt.

Während AOL USA seit Sommerbeginn letzten Jahres den VoIP-Service bisher nur für ausgewählte Kunden angeboten hat ( wir berichteten ), bestätigte AOL-Chef Jonathan Miller kürzlich auf einer Pressekonferenz den globalen Einstieg in den Mainstream-VoIP-Service .

AOL will durch nicht näher bezeichnete "attraktive" Preise und einer guten Bedienbarkeit seiner Software überzeugen. Überprüfbare Details liegen dazu noch nicht vor, immerhin soll es aber möglich sein, Notrufnummern zu wählen oder gegebenenfalls die alte Telefonnummer mitzunehmen.

Ein konkretes Datum für den endgültigen Start dieses Service von AOL Deutschland liegt laut aktuellen Pressemeldungen noch nicht vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
139596