98922

AOL beseitigt Fehler in Netscape

17.06.2005 | 12:44 Uhr |

Für den Netscape-Browser steht mit der Version 8.0.2 ein weiteres Bugfix-Release zum Download bereit. Wie gehabt nur in englischer Sprache.

Mit der ab sofort verfügbaren Version 8.0.2 hat AOL ein bekanntes Problem in seinem Netscape-Browser gefixt.

Die Vorgängerversion von Netscape deaktiviert nämlich die XML-Rendering-Fähigkeiten des Internet Explorers. Bestimmte Websites sollen sich deshalb im IE nicht mehr anzeigen lassen, sobald Netscape 8 installiert wird ( PC-WELT berichtete ). Microsoft nahm dies zum Anlass, Benutzer von Netscape zum Entfernen dieses Browsers aufzufordern. AOL will dieses Problem jetzt mit Netscape 8.0.2 gelöst haben.

Außerdem wollen die Entwickler einige weitere Fehler in Netscape beseitigt haben, unter anderem in der History-Funktion. Der Browser sollte jetzt auch stabiler laufen, denn laut Changelog wurden auch Fehler beseitigt, die zum Absturz von Netscape führen konnten. Zudem will AOL Verbesserungen an der Performance vorgenommen haben.

Mit der Version 8.0.2 hat AOL bereits das zweite Bugfix-Release seit Erscheinen von Netscape 8 am 19. Mai vorgestellt.

Netscape 8.0.2 läuft wie gehabt auf Rechnern mit Windows 98 SE/ME, 2000 und XP mit mindestens einem 233-MHz-Prozessor und 65 MB Arbeitsspeicher. Sie laden sich zuerst die Setup-Datei herunter, die dann die eigentliche Installation startet. Alternativ können Sie sich aber auch die Komplettdatei in einen Zug vom FTP-Server saugen (sie trägt noch die Versionsnummer 8.0, es handelt sich aber um die 8.0.2). Wir bieten Ihnen in unserem Downloadeintrag beide Möglichkeiten an, AOL favorisiert dagegen den umständlichen Download der Setup-Datei mit anschließender Installation aus dem Internet.

Download: Netscape 8.0.2 (mit Setupdatei und als Komplettdownload)

Netscape 8 vermittelt falsches Sicherheitsgefühl (PC-WELT Online, 03.06.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
98922