206098

AOL: VoIP-Flatrate für 8,99 Euro

01.12.2005 | 14:58 Uhr |

AOL hat den Preis für seine Phone Flat um 40 Prozent gesenkt. 8,99 Euro kostet der Tarif nun pro Monat, der erste Monat ist dabei kostenlos.

Telefonieren per Internet: Der neue Trend wird immer beliebter - und günstiger. So bietet AOL seine Phone Flat ab sofort für 8,99 Euro pro Monat an, der erste Monat ist dabei kostenlos. Nutzer dieses Tarifs können unlimitiert ins deutsche Festnetz telefonieren, Gespräche zu Mobilfunknummern kosten 20 Cent pro Minute. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt einen Monat und Altkunden werden automatisch auf den neuen Preis umgestellt.

Voraussetzung für den Tarif ist ein T-DSL-Anschluss sowie ein AOL DSL Tarif. Anwender, die einen DSL-Tarif anderer Anbieter nutzen, können zwar ebenfalls die VoIP-Angebote von AOL nutzen, zahlen dann aber eine zusätzliche Grundgebühr in Höhe von zwei Euro.

Bei Abschluss eines AOL-DSL-Vertrages gibt's die nötige Hardware für die Internet-Telefonie ab 0 Euro. Damit bietet AOL derzeit folgende VoIP-Tarife an:

AOL Phone Fun

AOL Phone Freeweekend

AOL Phone Flat

Grundgebühr (pro Monat)

0 Euro

4,99 Euro

8,99 Euro

Mindestumsatz (pro Monat)

0,99 Euro

0 Euro

0 Euro

Einrichtungsgebühr

0 Euro

0 Euro

0 Euro

Gespräche zwischen AOL Phone Kunden

0 Euro

0 Euro

0 Euro

Nationale Festnetzgespräche Mo-Fr 0-24 Uhr (pro Min)

1,5 Ct

1,5 Ct

0 Euro

Nationale Festnetzgespräche , Sa. So. sowie bundeseinheitliche Feiertage (pro Min)

1,5 Ct

0 Euro

0 Euro

Nationale Mobilfunkgespräche

20 Ct

20 Ct

20 Ct

Mindestlaufzeit

Keine

1 Monat

1 Monat

Kosten im ersten Monat für Gespräche ins Festnetz

Je nach Nutzung

Je nach Nutzung

0 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
206098