239845

AOL Instant Messenger 6 in neuer Beta-Version

23.10.2006 | 12:05 Uhr |

AOL hat eine neue Beta des derzeit unter dem Codenamen AIM Triton entwickelten Instant Messengers zum Download bereitgestellt. Mit an Bord ist eine lange von Anwendern gewünschte Funktion: Kontaktpartnern kann eine Nachricht gesendet werden, auch wenn diese gerade offline sind.

AOL hat eine neue Beta-Version seines Instant Messengers AIM zum Download bereitgestellt, der die Versionsnummer 6.0.15.2 trägt und derzeit unter dem Codenamen AIM Triton entwickelt wird. Bei dieser neuen Beta-Version wurde vor allem die Oberfläche und deren Farben überarbeitet.

Außerdem wurde auch eine Funktion hinzugefügt, die sich laut Angaben von AOL viele Anwender gewünscht hatten: Offline IMs. Damit ist es möglich, jemandem eine Instant Message zuzusenden, auch wenn dieser Offline ist. Er erhält die Nachricht dann sobald er mit seinem Instant Messenger online geht. Voraussetzung ist, dass sich der angeschriebene Kontaktpartner in der Freundesliste befindet. Innerhalb von 24 Stunden ist der Empfang und das Senden von 40 Offline IMs möglich.

Der "IM Catcher" wurde aus der neuen Beta wieder entfernt. Über den "Away"-Status kann der Anwender einstellen, ob er den Empfang von Nachrichten wünscht. Kontaktiert ihn ein bisher unbekannter Anwender, dann kann er dies als Spam melden und jegliche weitere Kontaktversuche unterbinden. Zu den weiteren Neuerungen gehört die Möglichkeit, Konversationen aufzuzeichnen. Über das neue "Augen"-Button kann der Anwender außerdem neuerdings festlegen, ob er für andere Anwender sichtbar oder unsichtbar sein möchte.

Download: AOL Instant Messenger 6.0.15.2 (Beta)

0 Kommentare zu diesem Artikel
239845