55896

AOL: Ab sofort echte Flatrates für alle DSL-Geschwindigkeiten

07.04.2005 | 12:19 Uhr |

AOL sagt den bisherigen "Fair Flats" ade und führt ab sofort und für alle DSL-Geschwindigkeiten echte Flatrates ein. Dadurch, so AOL, soll die Tarifstruktur vereinfacht werden, denn die Volumenbeschränkungen der bisherigen "Fair Flats" fallen weg. Für die Besitzer eines DSL-Anschlusses bedeutet dies: Es stehen jetzt für die Geschwindigkeiten 1, 2 und 3 MBit echte Flatrates zur Auswahl. Der Preis für die 1-Mbit-Flatrate sinkt.

AOL Deutschland sagt den bisherigen "Fair Flats" ade und führt ab sofort und für alle DSL-Geschwindigkeiten echte Flatrates ein. Dadurch, so AOL, soll die Tarifstruktur vereinfacht werden, denn die Volumenbeschränkungen der bisherigen "Fair Flats" fallen weg.

Für die Besitzer eines DSL-Anschlusses bedeutet dies: Es stehen jetzt auch für die DSL-Geschwindigkeiten 2 und 3 MBit echte Flatrates zur Auswahl. Der Preis für die 1-Mbit-Flatrate sinkt.

Bei "AOL DSL Flat 1 Mbit" fallen monatlich Kosten in Höhe von 19,90 Euro (früher 29,90 Euro) an. Dafür dürfen zeit- und volumenunabhängig im Internet gesurft und Daten herunterladen werden. Die Flatrates für 2 und 3 Mbit kosten jeweils 29,90 beziehungsweise 39,90 Euro im Monat.

Unterm Strich liegt AOL derzeit mit der neuen Tarifstruktur bei allen T-DSL-Geschwindigkeiten rund 10 Euro unter den vergleichbaren Flatrate-Preisen von T-Online.

AOL-DSL-Neukunden können die neuen Tarife unter der Mindestvoraussetzung eines 12-Monatsvertrags mit AOL buchen. Außerdem können sie auch in Verbindung mit einem bereits bestehenden T-DSL-Anschlusses genutzt werden.

Den DSL-Neukunden erstattet AOL die Einrichtungsgebühren für T-DSL in Höhe von 99,95 Euro in bar auf das Konto. Zusätzlich erhalten sie auch Hardware für die Nutzung von DSL kostenlos. Zur Auswahl stehen AVM Fritz! DSL-Modem und bei Beauftragung eines 2 oder 3 Mbit DSL-Zuganges ein Zyxel-WLAN-Router.

Die T-DSL-Einrichtungsgebühr erstattet AOL noch bis zum 30. April bei allen DSL-Neukunden, die ihr DSL über AOL bestellen. Das Angebot gilt nicht nur in Verbindung mit den AOL Flatrates, sondern auch, wenn Sie sich für einen der folgenden Tarife entscheiden: AOL Time 40, AOL Time 100, AOL DSL 5000 und AOL DSL 10000. Wer bereits T-DSL hat und zu AOL wechselt, der erhält einen Acer WLAN Router, ein AOL Sicherheitspaket sowie 650 Freistunden im ersten Monat. Weitere Infos zu den DSL-Tarifen von AOL finden Sie auf dieser Seite .

Bei den früheren und jetzt abgeschafften "Fair Flats" von AOL fielen für 2 beziehungsweise 3 Mbit zunächst pauschal 29,90 Euro an monatlichen Kosten an. Allerdings mit der Einschränkung, dass bei einem Transfervolumen von über 20 GB der Preis auf 39,90 (2 Mbit) beziehungsweise 54,90 Euro (3 Mbit) stieg.

GMX: Neues DSL-Tarife und –Flatrate (PC-WELT Online, 07.04.2005)

"1&1 Deutschland-Flat" jetzt ohne regionale Einschränkungen (PC-WELT Online, 04.04.2005)

Congster: 15-GB-DSL-Volumentarif für 12,99 Euro (PC-WELT Online, 01.04.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
55896