691148

AMD zeigt 1,1-GHz-Prozessor

AMD hat auf der International Solid-State Conference in den

AMD hat auf der International Solid-State Conference in den USA einen 1,1 GHz-Prozessor vorgestellt. Der Prototyp, der in der neueröffneten Fabrik in Dresden produzierte wurde, basiert auf einer Weiterentwicklung des Athlon-Prozessors. Der neue Chip wird im Gegensatz zu Intels 1-GHz-Prozessor mit Kupfer statt Aluminium produziert.

Kupfer hat einen deutlich geringeren spezifischen Widerstand als Aluminium. Daher kann der Querschnitt der Leitungen bei gleicher Stromstärke dünner als bei Aluminium ausfallen. Dies ist ein großer Vorteil bei der Chipfertigung, wo viele Leitungen auf engstem Raum untergebracht sind. Zusätzlich ist es einfacher, den Prozessor mit normaler Kühlung zu betreiben.

Eine weitere Neuerung des in 0,18-Mikrometer-Technik gefertigten Chips ist der im Prozessor integrierte Second-Level-Cache ("on-die-cache"), der die interne Datenverwaltung zusätzlich beschleunigt und kleinere Bauformen zulässt. (PC-WELT, 08.02.2000, tro)

IBM-Superchip mit 4,5 GHz (PC-WELT Online, 07.02.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
691148