102654

AMD und Microsoft kooperieren

10.10.2001 | 11:12 Uhr |

AMD und Microsoft wollen bei der Vermarktung der Athlon-XP-Prozessoren und Windows XP zusammenarbeiten. Dies gab der Prozessor-Hersteller in einer Pressemitteilung bekannt.

AMD und Microsoft wollen bei der Vermarktung der Athlon-XP-Prozessoren und Windows XP zusammenarbeiten. Dies gab der Prozessor-Hersteller in einer Pressemitteilung bekannt.

Die gemeinsamen Marketingpläne umfassen ausgewählte Programme für den Einzelhandel und kleine Unternehmen sowie Werbekampagnen für Systembauer und Distributoren.

"Microsoft freut sich, zusammen mit AMD den Anwendern eine reibungslose und angenehme Arbeit am PC zu ermöglichen", meint John Frederiksen, General Manager von PC Experience, Microsoft Corp. "Windows XP und der Athlon XP erleichtern es ihnen, das volle Potenzial ihrer Rechner auszureizen."

Patrick Moorhead, der Vize-Präsident von Customer Advocacy bei AMD geht noch weiter: "Einfach gesagt verbessern AMD Prozessoren den Umgang mit Microsoft-Systemen".

AMD und Microsoft werden mit wichtigen Einzelhändlern zusammenarbeiten, um Salesabteilungen und -partnern Produkttraining anzubieten, und um mit speziellen Veranstaltungen Inhaber kleiner Unternehmen und Endkunden vor Ort zu erreichen. Beide Firmen haben mit Produkt-Distributoren auch eine Reihe von Werbekampagnen entwickelt. Außerdem nimmt Microsoft an der Tech Tour Roadshow von AMD teil, die sich an Systembauer wendet.

AMD will Intel das Wasser abgraben: Die "True Performance Initiative" (PC-WELT Online, 09.10.2001)

AMD stellt neue Prozessor-Familie vor (PC-WELT Online, 09.10.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
102654