191090

AMD stellt Stromspar-Chips vor

26.09.2000 | 11:40 Uhr |

AMD stellte zwei neue Prozessoren vor, die sich aufgrund ihres geringen Stromverbrauchs vor allem für den Einsatz in Mobilgeräten eignen. Die Modelle basieren allerdings auf der betagten K6-Technologie.

AMD stellte zwei neue Prozessoren vor, die sich aufgrund ihres geringen Stromverbrauchs vor allem für den Einsatz in Mobilgeräten eignen. Die Modelle basieren allerdings auf der betagten K6-Technologie.

Der K6-2E+ und der K6-IIIE+ werden in AMDs 0,18-Micron-Technologie gefertigt und sollen beispielsweise in Set-Top-Boxen, Internet-Zugangsgeräten, leichten Mobil-PCs oder Telekommunikationsgeräten eingesetzt werden.

Bei normaler Stromabnahme läuft der K6-2E+ mit Taktraten von 400, 450 oder 500 Megahertz, bei gedrosseltem Verbrauch mit jeweils 50 Megahertz weniger. Die Spannungsaufnahme der gedrosselten Chips liegt zwischen 1,4 und 1,8 Volt, die Standard-Version benötigt 2,0 Volt.

Der K6-IIIE+ arbeitet in der Standardversion mit 400, 450, 500 und 550 Megahertz, die stromsparende Version wird mit Taktraten von 400, 450 und 500 Megahertz laufen. Auch bei diesem Modell liegt die Spannungsaufnahme der stromsparenden Version zwischen 1,4 und 1,8 Volt, die Standardversion benötigt wie der K6-2E+ 2,0 Volt.

Laut AMD wurde die K6-Struktur verbessert, um den Spagat zwischen hoher Leistung und niedrigem Stromverbrauch zu verwirklichen. Die Preise für die beiden Prozessoren liegen beim K6-2E+ von 66 US-Dollar für die Standardversion mit 400 Megahertz bis 78 US-Dollar für den 500 Megahertz-Chip. Der gedrosselte Chip soll zwischen 71 US-Dollar für 350 Megahertz und 82 US-Dollar für die 450 Megahertz-Variante liegen.

Der K6-IIIE+ startet bei 78 US-Dollar für die Standardversion, die stromsparende Version beginnt bei 89 US-Dollar für den 400 Megahertz-Prozessor. (PC-WELT, 26.09.2000, mp)

Notebooks mit geringem Stromverbrauch von Fujitsu (PC-WELT Online, 25.09.2000)

AMD gewinnt neue Partner (PC-WELT Online, 25.09.2000)

Stromsparende Chips (PC-WELT Online, 24.08.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
191090