158894

AMD stellt Athlon XP 1900+ vor

05.11.2001 | 11:53 Uhr |

Der Chiphersteller AMD stellte heute den Athlon XP 1900+ für Desktop-Rechner vor. Dieser Prozessor bildet derzeit die Spitze der CPU-Palette von AMD. Das neue CPU-Flaggschiff soll ab sofort in PC-Systemen verbaut werden.

Der Chiphersteller AMD stellte heute den Athlon XP 1900+ für Desktop-Rechner vor. Dieser Prozessor bildet derzeit die Spitze der CPU-Palette von AMD. Das neue CPU-Flaggschiff wird ab sofort in PC-Systemen verbaut.

Der Athlon XP 1900+ läuft mit einer Taktrate von 1600 Megahertz. Die Bezeichnung "1900+" soll AMD zufolge einen Leistungs-Vergleich zu einer CPU auf Basis der alten Athlon-Kerne ermöglichen. Insofern ist der in den Medien oftmals benutzte Ausdruck "Pentium-Rating" unzutreffend, da AMD offiziell keinen Vergleich zu den Konkurrenz-Prozessoren von Intel anstrebt. Aber natürlich drängt sich die Vermutung auf, dass AMD unterschwellig durchaus den Leistungsvergleich mit den Intel-Prozessoren beabsichtigt.

Der neue Super-Chip von AMD soll ab sofort in Rechnern des Online-Händlers Micronpc eingebaut werden. Compaq, Fujitsu und Hewlett-Packard wollen ebenfalls bald PC-Systeme mit Athlon XP 1900+-Prozessoren anbieten.

Der Großhandelspreis für einen Athlon XP 1900+-Prozessor beträgt 269 Dollar (bei Abnahme von 1000 Stück). Die aktuelle Preisliste von AMD finden Sie hier . AMD produziert die XP-CPUs im sächsischen Dresden in der 0.18-Mikron-Technologie.

AMD senkt Prozessor-Preise (PC-WELT Online, 16.10.2001)

AMD will Intel das Wasser abgraben: Die "True Performance Initiative" (PC-WELT Online, 09.10.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
158894