35984

AMD stellt Athlon MP 2200+ vor

28.08.2002 | 09:17 Uhr |

AMD hat mit dem Athlon MP 2200+ einen neuen Prozessor für den Server und Workstation-Einsatz vorgestellt. Die MP-CPUs sind multiprozessorfähig und laufen sowohl unter Windows als auch unter Linux.

AMD hat mit dem Athlon MP 2200+ einen neuen Prozessor für den Server und Workstation-Einsatz vorgestellt. Die MP-CPUs sind multiprozessorfähig und laufen sowohl unter Windows als auch unter Linux.

Die CPU wird im 0,13 Mikron-Verfahren hergestellt und verfügt über eine tatsächliche Taktrate von 1,8 Gigahertz. Für die MP-Prozessoren fertigt AMD auch einen eigenen Chipsatz, den AMD-760 MPX.

Systeme mit dem neuen Prozessor sollen ab sofort verfügbar sein, bisher sollen 34 Hersteller die Produktion angekündigt haben. Der Großhandelspreis bei Abnahme von 1000 Stück beläuft sich auf 224 US-Dollar pro CPU.

Außerdem hat AMD eine neue Version des bereits verfügbaren "Athlon MP 2000+" vorgestellt - der jetzt aber in der 0,13-Mikron-Technologie gefertigt wird.

AMD bastelt an neuem Messverfahren für PC-Leistung (PC-WELT Online, 22.08.2002)

Im PC-WELT-Test: AMD Athlon XP 2600+ (PC-WELT Online, 21.08.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
35984