93032

AMD: DirectX 10 ist noch uninteressant

27.12.2006 | 14:34 Uhr |

Glaubt man den Aussagen eines Marketing-Managers von AMD, werden Grafikkarten mit DirectX-10-Unterstützung erst Mitte 2007 überhaupt relevant.

Grund sei vor allem die unvorhersehbare Entwicklung von Windows Vista und wie selbiges von den Nutzern aufgenommen wird. Der erste Schub bei den Verkäufen von DX 10-kompatiblen Karten sei demnach erst im Sommer 2007 zu erwarten, da dann erste Spiele erscheinen werden, die von dem Funktionsumfang profitieren.

Konkurrent Nvidia hat mittlerweile seit geraumer Zeit zwei DirectX-10-Grafikkarten auf dem Markt: die Geforce 8800 GTS und GTX. Es lässt sich vermuten, dass AMD womöglich nur von der eigenen Verspätung seiner DirectX-10-Produkte ablenken will.

Einen Test von Nvidias DirectX-10-Grafikkarte finden Sie bei tecCHANNEL im Artikel Test: Neuer NVIDIA GeForce 8800 GTX rast auf der Überholspur . ( GameStar.de /cvi)

0 Kommentare zu diesem Artikel
93032