13.03.2002, 14:27

Eric Bonner

AMD: 0,13 Mikron-CPU ab Ende März

Voraussichtlich bereits Ende diesen Monats will Chipgigant AMD damit beginnen, Athlon-XP-Prozessoren mit dem Codenamen "Thoroughbred" auszuliefern. Der "Neue" von AMD basiert auf der 0,13-Mikron-Technologie.
Voraussichtlich bereits Ende diesen Monats will Chipgigant AMD damit beginnen, Athlon-XP-Prozessoren mit dem Codenamen "Thoroughbred" auszuliefern. Der "Neue" von AMD basiert auf der 0,13-Mikron-Technologie.
Der Übergang zur Fertigung in 0,13 Mikron stellt für das Unternehmen nach eigenen Angaben eine "signifikante Weiterentwicklung" dar. Mit diesem Übergang verspricht das Unternehmen eine verbesserte Leistung und eine verminderte Kerngröße seiner Prozessoren.
Ein Vergleich: Mit der 0,13-Mikron-Technologie ist der "Thoroughbred"-Kern des AMD Athlon XP Prozessors etwa 38 Prozent kleiner als der aktuelle AMD Athlon XP Prozessor, der in 0,18 Mikron gefertigt wird.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 2
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

52078
Content Management by InterRed