20248

Mobiler PC mit sechs Stunden Akku-Laufzeit

12.01.2008 | 15:11 Uhr |

Das AIR-Tablet erreicht durch betagte Hardware eine erstklassige Akkulaufzeit von sechs Stunden. Zum Einsatz kommt ein 520 MHz Prozessor und Windows CE als Betriebssystem.

Neben dem Trend zu Notebooks, die einem mobilen Büro gleichkommen, greifen immer mehr Anwender zu den einfach zu bedienenden Tablet-PC-Systemen. Trotz inzwischen ansprechender Leistung schmälert häufig die geringe Akkulaufzeit die Attraktivität dieser Geräte. Mit dem AIR-Tablet will Hersteller in-innovation neue Wege gehen. Zum Einsatz kommt ein Prozessor mit lediglich 520 MHz samt Co-Prozessor und Windows CE als Betriebssystem. Dies ermöglicht dem Gerät eine phänomenale Akkulaufzeit von 6 Stunden.

Ein weiteres innovatives Feature ist die Remote-Verbindung mit dem stationären Desktop-PC. Damit kann die Oberfläche des Büro-Computers auch auf dem AIR-Tablet genutzt werden. Für die Verbindung greift das System auf eine integrierte WLAN-Lösung zurück, die einen hohen Aktionsradius ermöglichen soll. Ebenfalls ungewöhnlich ist die geringe Auflösung des 10,4 Zoll Touchscreens von 800x600 Pixeln. Dadurch kann der Tablet-PC sowohl mit Stift, aber auch einfach mit der Hand bedient werden. Dank WLAN-, VGA-, Infrarot und USB 2.0 Schnittstelle verfügt das AIR-Tablet über genügend Verbindungsmöglichkeiten. Ein weiterer Pluspunkt des Geräts ist der nahezu geräuschlose Betrieb, da keine beweglichen Teile oder Lüfter verbaut wurden. Mit unterschiedlichen Gerätefarben besteht zudem die Möglichkeit, das Tablet-System in der zum Unternehmen passenden Optik zu ordern. Das AIR-Tablet ist ab sofort im Online-Shop von in-novation für 1666,- Euro inkl. Mehrwertsteuer erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
20248