93850

"Spiele-Tester sind faul"

31.07.2008 | 13:46 Uhr |

Der Chef der Academy of Interactive Arts & Science, Joseph Olin, hat harsche Kritik an Testern von Videospielen geäußert. Diese, so Olin, seien oft faul.

Joseph Olin ist Präsident der Academy of Interactive Arts & Science, bei der viele große Publisher und Entwicklerstudios Mitglied sind. In einem Intervierw mit dem Online-Dienst Shacknews hat Olin den Spiele-Testern Faulheit vorgeworfen, wenn es darum geht, Spiele ausgiebig zu testen, bevor sie bewertet werden.

"Es bringt mich auf die Palme, dass die Spieletester so faul sind", sagte Olin und fügte gleich hinzu, dass er damit nicht alle Tester meine, es aber doch viele seien. Er lese oft in Spieletests, dass das zu testende Spiel mit einem Spiel verglichen werde, das besonders gut ist. Letztendlich interessiere sich aber niemand für so einen Vergleich.

"Wie kann man ein Spiel testen und kommentieren, dass es wie Grand Theft Auto IV mehr als 40 Stunden Spielzeit bietet, wenn man damit nur zweieinhalb oder drei Stunden verbracht hat", sagte Olin. Das sei so, als würde man einen kompletten Kinofilm bereits nach dem Beginn des Films beurteilen, was nicht fair und akurat sei.

0 Kommentare zu diesem Artikel
93850