132440

ADSL-Preiskampf

11.09.2000 | 13:05 Uhr |

T-Online hat Anfang des Monats mit einem eigenen Flatrate-Angebot für T-DSL-Kunden den Preiskampf für ADSL-Flatrates eingeläutet. Nun haben auch Arcor und 1 & 1 nachgelegt und bieten günstige ADSL-Zugänge an. Der Tarif von 1 & 1 richtet sich hierbei allerdings weniger an Poweruser, ist er doch volumenabhängig.

Nachdem T-Online bereits seit Anfang September eine T-DSL-Flatrate für 49 Mark anbietet, schnürt nun auch Arcor ein gleichwertiges Angebot für 49 Mark. Bisher bot Arcor für 49 Mark lediglich eine Flatrate mit einer Zugangsgeschwindigkeit von 128 Kilobit/s an, die ADSL-Flatrate mit einer Übertragungsrate von 769 Kilobit/s kostete bisher 79 Mark. Gleichzeitig sinkt der Preis für die Flatrate mit 128 Kilobit/s auf 39 Mark.

Wer im Einzugsgebiet von Arcor wohnt und nun hofft mit einem ADSL-Anschluss dieses Anbieters die langen Wartezeiten der Telekom für T-DSL zu umgehen, muss sich wohl auch bei Arcor in den meisten Fällen auf lange Wartezeiten gefasst machen. Auch Arcor kann die T-DSL-Anschlüsse nicht in dem Tempo anbieten, wie die Kunden sie sich wünschen. Immerhin bietet Arcor für die Übergangszeit ISDN-Kanalbündelung zum Flatrate-Tarif an.

Während die Flatrates von T-Online und Arcor nicht nur unbegrenzte Onlinezeit sondern auch unbegrenzten Datentransfer beinhalten, drängt 1 & 1 nun mit einem Angebot auf den Markt, das vor allem jene Surfer locken soll, die zwar gerne mit der hohen Geschwindigkeit von T-DSL ins Internet gehen möchten, die Geschwindigkeit jedoch nicht unbedingt für schnelle Datenübertragungen nutzen.

Für 29 Mark bietet 1 & 1 einen pauschalen Internetzugang an, der ein Gigabyte Datentransfer beinhaltet. 1 & 1 trennt sich somit vom Zeittakt. Wer mit diesem Internetzugang die übertragene Datenmenge nicht im Blick hält, kann mit einer bösen Überraschung am Monatsende rechnen:

Ein Gigabyte Transfervolumen ist im Grundpreis von 29 Mark enthalten - jedes weitere Gigabyte schlägt mit knapp 100 Mark zu Buche: 9 Pfennig pro übertragenem Megabyte möchte 1 & 1 also wenn das erste Gigabyte überschritten ist.

Bei einer Übertragungsgeschwindigkeit von 768 Kilobit/s lässt sich ein Gigabyte übrigens in gut drei Stunden übertragen - die optimale Übertragungsgeschwindigkeit vorausgesetzt. (PC-WELT, 11.09.2000, sw)

PC-WELT-Report: Telekom senkt Preise für T-DSL

Arcor bietet neue DSL-Flatrate (PC-WELT Online, 21.08.2000)

T-DSL-Flatrate für 49 Mark (PC-WELT Online, 17.08.2000)

Jetzt offiziell: Billige T-DSL-Tarife (PC-WELT Online, 01.08.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
132440