2079673

9. Bahn-Streik: Erste Ersatzfahrpläne gehen online

19.05.2015 | 14:03 Uhr |

Über den Ersatz-Fahrplan können sich Bahnreisende im Web frühzeitig informieren, ob sie trotz GDL-Streik zum Ziel kommen.

Die GDL (Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer) hat ihre Mitglieder erneut zu einem Streik aufgerufen. Ab dem heutigem Dienstag, 15 Uhr, wird der Güterverkehr bestreikt. Ab Mittwoch (19. Mai), 2 Uhr, ist auch der Personenverkehr betroffen. Die GDL hat nicht verraten, wann der Streik enden wird. Er soll mindestens so lang sein wie der letzte Streik sein und dauert somit auch über Pfingsten. Ein konkretes Streikende will die GDL erst 48 Stunden vorher bekannt geben. Betont wird seitens der GDL immer wieder, es handle sich nicht um einen unbefristeten Streik.

Am Dienstagvormittag hatten sich noch Vertreter der GDL und der Bahn  getroffen. Es bestand die Hoffnung, dass der Streik noch abgewendet werden könnte. Die Gespräche endeten allerdings ziemlich schnell ohne ein Ergebnis.

Lesetipp: Bahn-Streik - das sind Ihre Rechte

Kurze Zeit später erklärte die Bahn, dass die ersten Ersatzfahrpläne für den Nahverkehr und den Fernverkehr am Mittwoch und Donnerstag am Nachmittag im Online-Auskunftssystem der Bahn abrufbar sind. Laut Angaben der Bahn sollen während des Streiks ein Drittel der Fernzüge und je nach Region zwischen 15 und 60 Prozent der Regionalzüge fahren.

Bahnreisende werden dazu aufgerufen, sich vor Antritt der Fahrt im Online-Auskunftssystem der Bahn über Änderungen zu informieren.

Aufgrund des Streiks hat die Deutsche Bahn neben der kostenpflichtigen Service-Nummer 0180 / 6 99 66 33 (20 Cent pro Anruf) auch eine kostenlose Service-Nummer unter 08000 / 99 66 33 geschaltet. Weitere Infos der Deutschen Bahn zum Streik finden Reisende auf dieser Seite.

Erstattung von Fahrkarten aufgrund der Bahn-Streiks

Die Deutsche Bahn weist ihre Fahrgäste daraufhin, dass sie sich ihre Fahrkarte und Reservierung im DB Reisezentrum oder in den DB-Agenturen kostenlos erstatten lassen können, wenn sie aufgrund von streikbedingten Zugausfällen, Verspätungen oder Anschlussverlusten ihre Reise nicht wie geplant durchführen können. Weitere Infos hierzu finden Sie auf dieser Seite.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2079673