576124

Android-Smartphone Meizu M9 bekommt iPhone Retina-Display

18.08.2010 | 11:04 Uhr |

Meizu-Chef Jack Wong hat neue Details über das bevorstehende Super-Smartphone Meizu M9 bekannt gegeben. Demnach soll es ein Retina-Display mit einer Auflösung von 960x640 Pixeln haben.

Damit würde das Meizu M9 ein genauso scharfes Display wie das neue iPhone 4 haben. Außerdem soll auf dem Telefon-Android in der neuesten Version 2.2 installiert sein. Laut Aussage des Meizu-CEO handelt es sich allerdings um eine "stark veränderte Version von Android 2.2".

Die neuen Informationen zum Meizu M9 überraschen. Erst Ende Juli 2010 hieß es in Brachenkreisen, das Android-Phone werde mit Version 2.1 ausgestattet und das Display habe eine Auflösung von 720x480 Pixeln. Vom Meizu M9 soll es früheren Angaben zufolge verschiedene Modelle mit den Funktechniken WCDMA, CDMA und TD-SCDMA geben. GPS, WLAN und Bluetooth sollen natürlich auch integriert sein.

Das Technikwunder soll allerdings erst zum Jahresende 2010 in den Handel kommen. Erste Geräte werden zu Testzwecken bereits im Oktober an die Netzbetreiber und weitere Brachenunternehmen ausgeliefert. Kürzlich hatte es geheißen, das Meizu M9 werde bereits ab August dieses Jahres verkauft.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
576124