1605633

Neuer Online-Rekord bei Stratosphären-Sprung

15.10.2012 | 10:23 Uhr |

Während des Rekord-Sprungs des Österreichers Felix Baumgartner am Sonntag wurde ein weiterer Rekord auf Youtube gebrochen.

Als der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner am Sonntagnachmittag (deutscher Zeit) aus 39.000 Metern Höhe in die Tiefe sprang, drückten nicht nur die Eltern, Sponsoren und Fernsehzuschauer die Daumen. Auch im Web war der Sprung ein Groß-Ereignis. Den auf Youtube übertragenen Video-Live-Stream verfolgten mehr Internet-Nutzer als jemals zuvor einem im Internet übertragenen Video-Stream zugeschaut hatten. So sollen zur Spitzenzeit rund acht Millionen User auf Youtube zugeschaut haben. Die Rekordmarke lag davor bei 500.000 Zuschauern während der Live-Übertragungen der Olympischen Spiele.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1605633