1938918

85 Millionen Samsung-Smartphones im ersten Quartal

30.04.2014 | 16:34 Uhr |

Samsung hat im ersten Quartal mehr Smartphones ausgeliefert als Apple, Huawei, Lenovo und LG zusammen. Hier die aktuellen Zahlen.

Samsung hat im ersten Quartal 2014 insgesamt 85 Millionen Smartphones ausgeliefert. Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie der Analysten von IDC hervor. Demnach hat sich die Anzahl der von Samsung ausgelieferten Smartphones im Vergleich zum Vorjahresquartal um über 15 Millionen Geräte gesteigert. Im gleichen Zeitraum sank allerdings auch der Marktanteil von 31,9 Prozent auf 30,2 Prozent.

Der Hersteller Samsung hat damit im ersten Quartal mehr Smartphones als die ärgsten Konkurrenten zusammen ausgeliefert. Auf Platz 2 landet Apple mit 43,7 Millionen ausgelieferten Smartphones. Apple kann im Vergleich zum Vorjahresquartal ein Plus von etwa 6 Millionen Geräten verbuchen. Der Marktanteil sank aber von 17,1 Prozent auf 15,5 Prozent. Auf den weiteren Plätzen folgen Huawei (13,7 Millionen Smartphones), Lenovo (12,9) und LG (12,3). Andere Hersteller lieferten insgesamt 113,9 Millionen Smartphones aus, während es im Vorjahresquartal noch 84,2 Millionen Stück waren.

Unterm Strich wurden im ersten Quartal 2014 281,5 Millionen Smartphones auf den Mark gebracht.. Im Vorjahresquartal waren es noch 218,8 Millionen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1938918