85736

Neuer Kurznachrichten-Rekord bei T-Mobile

27.04.2009 | 13:55 Uhr |

Die SMS-Aktion, bei der alle Kunden von T-Mobile gestern kostenlos Kurznachrichten in alle Netze verschicken konnten, bescherte dem Unternehmen einen neuen SMS-Rekord.

Sogar Weihnachten und Silvester, an denen die Kunden traditionell die meisten Kurznachrichten verschicken, wurden übertroffen.

"Unsere Aktion, am Sonntag kostenlos SMS zu versenden, hat enormen Anklang bei unseren Kunden gefunden", sagte Georg Pölzl, Sprecher der Geschäftsführung von T-Mobile Deutschland. Mit mehr als 85 Millionen SMS wurde eine neue Rekordsumme von Kurznachrichten über das Netz von T-Mobile verschickt. Das ist sogar deutlich mehr als zu Weihnachten und Sylvester. "Wir freuen uns, dass unsere Kunden unsere Geste so gut angenommen haben", so Pölzl weiter.

Mit den kostenlosen SMS hat sich T-Mobile bei seinen Kunden für den größten Mobilfunk-Netzausfall in der deutschen Geschichte entschuldigt. Am 21. April konnten Millionen Kunden mehrere Stunden nicht mehr mit dem Handy telefonieren oder SMS senden. Die Ursache für den Totalausfall war ein Softwarefehler.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
85736