204366

8 GByte: Toshiba kündigt SDHC-Card an

Satte acht GByte will Toshiba auf seiner neuen SD-Speicherkarte nach dem High-Capacity-Standard unterbringen.

Die Zeiten des Platzmangels bei der Digitalfotografie oder auf mobilen Multimedia-Geräten sind wohl endgültig vorbei. Toshiba hat jetzt eine SD-Speicherkarte angekündigt, die nach dem High-Capacity-Standard arbeitet und bis zu acht GByte an Daten fasst. Demzufolge kann die Karte nur in Geräten genutzt werden, die SDHC-kompatibel sind.

Laut Toshiba schafft die Speicherkarte eine Schreibgeschwindigkeit von sechs MByte pro Sekunde. Bisher waren nur SDHC-Karten mit bis zu vier GByte Fassungsvermögen erhältlich. Zum Auftakt will Toshiba monatlich 20.000 der Karten fertigen. Weder ein Preis noch der endgültige Starttermin stehen bisher fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204366