575510

O2 bietet Ratenkauf für Samsung Galaxy Tab an

03.09.2010 | 14:25 Uhr |

Das Samsung Galaxy Tab ist eines der Hype-Themen der IFA 2010. Das nutzt der Mobilfunk-Provider O2 aus: Das Münchner Unternehmen verkauft den iPad-Konkurrenten (auf den ersten Blick) deutlich günstiger. Dabei handelt es sich dabei aber um ein Ratenkaufangebot - der tatsächliche Gesamtpreis ist deutlich höher als 99 Euro.

799 Euro ist die unverbindliche Preisempfehlung von Samsung für das Galaxy Tab . Bei O2 bekommt man das Samsung Galaxy Tab dagegen für 99 Euro. Sofern man einen Vertrag für 27,50 Euro im Monat abschließt. Das hat O2 via Twitter mitgeteilt. Den Verkauf des Samsung Galaxy Tab will O2 im Oktober beginnen.

Update: Mittlerweile hat die Pressestelle von O2 auf Anfrage der PC-WELT bestätigt, dass es sich bei dem Angebot um einen Ratenkauf über o2 My Handy handelt. o2 My Handy ist ein schon länger existierendes Ratenkaufmodell von O2: Man leistet für ein Handy eine Anzahlung und stottert den restlichen Kaufpreis dann in Monatsraten ab ( so verkauft O2 zum Beispiel auch das Garmin Nüvifone A50 ).

Somit kommt zu den 27,50 Euro pro Monat also noch die eigentliche Providergebühr für die mobile Internetverbindung hinzu. Dabei haben Sie die freie Wahl unter allen verfügbaren Tarifen.

Das Samsung Galaxy Tab für sich allein genommen kostet somit nach 24 Monaten insgesamt 759 Euro. Geht man davon aus, dass der derzeitige Preis von 799 Euro für das Tablet auf dem freien Markt bald sinken wird, so wäre das O2-Angebot nicht unbedingt günstig.

Das Samsung Galaxy Tab ist der erste Android-Tablet-PC, der mit Android 2.2 läuft. Ein weiterer Vorteil des Hardware-seitig gut ausgestatteten Tablets: Es ermöglicht Zugriff auf den Android Market .

0 Kommentare zu diesem Artikel
575510