1245186

7,1faches Zoom im Westentaschenformat

07.09.2005 | 10:42 Uhr |

Schlanke Digitalkamera mit vielen Funktionen.

Ricoh präsentiert eine digitale 5-Megapixel-Kompaktkamera. Die Caplio R3 zeichnet sich durch ein 7,1faches Zoomobjektiv mit einer Brennweiten von 28 bis 200 Millimetern (entsprechend dem Kleinbildformat) und einer Bildstabilisierungsfunktion aus. Die Verwacklungskompensation basiert auf Ricohs eigener CCD-Shift-Methode. Wann immer sie störende Kamerabewegungen ermittelt, verschiebt die Bildstabilisierungsfunktion den Bildsensor sofort in entgegengesetzter Richtung, um die Verwacklung zu minimieren.

Mit der Makrofunktion der Kamera kann man sich dem Objekt bis auf einen Zentimeter Abstand nähern. Die neue Zoom-Makro-Funktion stellt die Brennweite automatisch so ein, dass jedes Objekt so groß und nah wie möglich aufgenommen werden kann. Aufgrund der Strom sparenden Auslegung der Schaltkreise können mit dem wiederaufladbaren Akku pro Ladung nach CIPA-Prüfstandard ungefähr 310 Einzelbilder aufgenommen werden - selbst bei üblicher Nutzung des 2,5-Zoll-Displays. Die 95 x 53 x 26 Millimeter große Caplio R3 von Ricoh soll ab Ende September für 400 Euro in den Handel kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245186