84496

Office 2010 Preview kommt im Juli

13.05.2009 | 10:04 Uhr |

Interessierte Anwender dürfen sich jetzt schon anmelden, um eine Vorabversion von Office 2010 zu testen. Diese Vorabversion wird allerdings erst ab Mitte Juli erhältlich sein.

Microsoft hat erste Details zu der ab Juli erhältlichen Vorabversion von Office 2010 verraten. Demnach wird die Technical Preview von Office 2010 sowohl als 32- als auch als 64-Bit-Fassung erhältlich sein. Das gilt dann natürlich auch für die finale Version.

Außerdem hat Microsoft verraten, dass Office 2010 die Betriebssysteme Windows XP SP3, Windows Vista und Windows 7 unterstützen wird.

Dritte Ankündigung: Wer einen Rechner besitzt, der für Office 2007 geeignet ist, der wird auch problemlos Office 2010 einsetzen können. Die System-Voraussetzungen ändern sich also beim neuen Office im Vergleich zur Vorgängerversion nicht.

Mit der Veröffentlichung der Technical Preview von Office 2010 wird ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von Office 2010 erreicht werden. Die finale Version ist dann nicht mehr weit. Die Chancen stehen damit gut, dass Microsoft Office 2010 zeitgleich mit Windows 7 ausliefern könnte.

Auf http://www.office2010themovie.com/ können sich interessierte Anwender für die Teilnahme am Technical Preview von Office 2010 anmelden. Laut dem Countdown auf der Website, wird der Technical Preview vom neuen Office ab dem 1. Juli verfügbar sein.

Auf der Website finden Sie auch einen witzigen Trailer zu Office 2010 ("From the visionary creators of Office 2007 and 2003 - No Return - No Undo - No Ctrl-Alt-Del")...

0 Kommentare zu diesem Artikel
84496