106600

Neue XpressMusic-Modelle von Nokia

Nokia hat zwei neue Modelle für seine XpressMusic-Reihe vorgestellt. Das 5320 bietet eine neuartige Spracherkennung, um den Lieblingstitel oder -künstler verbal auszuwählen, ebenso wie das 5220 verfügt es über seitliche Shortcuts für den Musicplayer. Einen Anschluss für 3,5-Millimeter-Klinkenstecker und einen starken Akku bieten beide Geräte. Die Preise liegen zwischen 160 und 220 Euro netto.

Nokias XpressMusic-Familie erhält Nachwuchs. Die Finnen haben für das 3. Quartal die Modelle 5320 und 5220 angekündigt und stellen neben den erweiterten Musikfunktionen auch das stylische Design der Handys in den Vordergrund. "Unsere XpressMusic-Reihe setzt die Kombination aus erstklassigen Musikerlebnissen mit einem frischen, innovativen Design fort", sagte Jo Harlow, Vice President LIVE category bei Nokia.

Nokia erweitert der Musikfunktion des 5320 durch die Spracherkennung "Say and Play", der Nutzer muss nur noch den Interpreten oder Titel nennen und die Wiedergabe startet automatisch. Natürlich darf auch der 3,5-Millimeter-Klinkenstecker nicht fehlen, der bereits beim Vorgänger 5310 verbaut wurde und die Verwendung eigener Kopfhörer ermöglicht. Ein starker Akku bietet bis zu 24 Stunden Musikwiedergabe, für ausreichend Unterhaltung ist dank microSD-Slot (maximal 8 GB) gesorgt. Alternativ kann die Musik auch direkt aus dem Internet heruntergeladen oder gestreamt werden, HSDPA liefert die nötige Bandbreite. Für eine bessere Bedienbarkeit des Mediaplayers hat Nokia in die linke Seite des 5320 drei Shortcuts integriert, mit denen ein Titel gesteuert werden kann.

Auch mobile Gamer kommen beim 5320 nicht zu kurz, der Barren bietet Zugriff auf die N-Gage-Plattform und stellt Spiele im Landscape-Modus dar. Spezielle Tasten verbessern die Bedienbarkeit. Der Startschuss für das Musikhandy fällt im 3. Quartal, den Preis gibt Nokia mit 220 Euro netto an.

Das 5220 XpressMusic bietet laut Nokia "Musik für die Massen". Das asymmetrische Design kann auf den ersten Blick verwirren, dürfte sich aber nicht negativ auf die Bedienbarkeit aufwirken. Auch hier verwenden die Finnen spezielle Tasten, um schneller auf den Musicplayer zugreifen zu können, ein 3,5-Millimeter-Klinkenstecker und ein starker Akku für maximal 24 Stunden Musikwiedergabe sind ebenfalls dabei. Weitere Details zum Musikhandy sind nicht bekannt. Nokia hat die Verfügbarkeit für das 3. Quartal angekündigt, der Preis liegt dann bei 160 Euro netto.

Außerdem hat Nokia neues Zubehör vorgestellt. Die Mini Speakers MD-8 bieten eine Musikwiedergabe von bis zu 40 Stunden und verfügen über eine integrierte Antenne für kabellosen Radiogenuss. Die Auslieferung beginnt bereits im 2. Quartal, einen Preis nennen die Finnen nicht.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
106600