76002

500 Megabyte verpackt im Mini-Format

20.06.2001 | 14:21 Uhr |

Anfang des Jahres verblüffte die Firma DataPlay die Fachwelt auf der Consumer Electronics Show: Mit einem Speichermedium, das 500 Megabyte Platz bietet, nicht viel größer als eine Streichholzschachtel ist und trotzdem günstig ist. Jetzt hat das Unternehmen einen Partner für die Produktion der Speicherzwerge gefunden.

Anfang des Jahres verblüffte die Firma DataPlay die Fachwelt auf der Consumer Electronics Show: Mit einem Speichermedium, das 500 Megabyte Platz bietet, nicht viel größer als eine Streichholzschachtel ist und trotzdem günstig ist. Jetzt hat das Unternehmen mit Imation einen Partner für die Produktion der Speicherzwerge gefunden.

Das Mini-Speichermedium von DataPlay hat einen Durchmesser von nur 32 Millimeter und ist in ein Gehäuse von 39,5 mal 33,5 mal 3 Millimeter gezwängt worden. Zwei Modelle stehen zur Auswahl: Eines mit 250 Megabyte Kapazität und eines mit 500 Megabyte.

Das Modell mit 250 Megabyte soll etwa fünf Dollar kosten. Für die 500 Megabyte-Variante sollen Anwender um die zwölf Dollar berappen. Beide Modelle kommen im 4. Quartal 2001 in den Handel.

Die Hardware, die zum Beschreiben der Speichermedien nötig ist, soll zwischen 199 und 299 Dollar kosten. Welche Gerätehersteller dieses Format unterstützen werden, ist noch unklar. Nach Informationen unseres Schwestermagazins Tecchannel will DataPlay notfalls ein eigenes USB-Laufwerk für die Speichermedien auf den Markt bringen.

Aus der Musikbranche sollen bereits BMG Entertainment, EMI Group und Universal Music Interesse bekundet haben. Sie planen offenbar, das Speichermedium von DataPlay für Musik-Alben zu verwenden.

CDs in drei Minuten brennen (PC-WELT Online, 12.06.2001)

100fach CD-ROM-Laufwerk vorgestellt (PC-WELT Online, 06.06.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
76002