2235277

50.000 Games: Bundestag finanziert größte Computerspiele-Sammlung der Welt

18.11.2016 | 14:33 Uhr |

Aus der Zusammenlegung der Archive des Computerspiele-Museums und der USK soll die weltweit größte Sammlung entstehen.

Der Bundestag hat beschlossen, die umfangreiche Spielesammlung des Computerspiele-Museums in Berlin und das Archiv der USK zusammenzulegen. Damit entsteht die weltweit größte Sammlung von Computer- und Videospielen . Finanziert wird dieses Vorhaben mit Mitteln des Bundes.

Die Zusammenlegung soll laut Johannes Kahrs (SPD) und Rüdiger Kruse (CDU) gleichzeitig die Bedeutung der Bewahrung dieses kulturellen Erbes unterstreichen. Langfristig soll aus den Beständen des Computerspiele-Museums , der USK, der Computerspielesammlungen des Zentrums für Computerspielforschung der Universität Potsdam ( DIGAREC ) und der Zentral- und Landesbibliothek Berlin eine Sammlung mit über 50.000 Spielen erwachsen.

Den Anfang macht im kommenden Jahr eine digitale Datenbank, die öffentlich zugänglich ist. Als zweiter Schritt sollen die Sammlungen an einem noch nicht festgelegten Ort zusammengebracht werden.

Top 50: Die besten PC-Spiele aller Zeiten

0 Kommentare zu diesem Artikel
2235277