204210

4-GB-Player von BenQ

BenQ wird noch dieses Jahr einen Media-Player mit 4-Gigabyte-Festplatte anbieten, wie das Unternehmen am Freitag bekannt gab.

Auf der Messe für "fortschrittlicher Technologien" Ceatec (Combined Exhibition of Advanced Technologies) in Chiba kündigte der Taiwanesische Hardware-Hersteller BenQ an, in seiner Joybee-Serie digitaler Media-Player ein 4-Gigabyte-Gerät aufzulegen, das auch SD-Speicherkarten (Secure Digital) nutzen wird, so Noriyuki Kitamura, Produktmanager für digitale Audiogeräte von BenQ Japan Co. Ltd.

Auf der Vorderseite des Media-Player ist ein TFT-Flüssigkristall-Display, unmittelbar darunter befinden sich die Bedienelemente. Der Player ist eine überarbeitete Version eines Prototyps, den die Firma im Sommer auf der Computex-Messse in Taiwan gezeigt hatte. Während der ursprüngliche Entwurf Apples iPod ähnelte, wirkt das neue Design in Silber mit seinen rechteckigen Bedienelementen unter dem Bildschirm nun eigenständiger.

Das Gerät soll MP3, Windows Media Audio und das WAV-Format unterstützen sowie JPEG-Bilder wiedergeben, so Kitamura. BenQ wird das Gerät ab Dezember weltweit vertreiben. Es dürfte etwa 240 Euro (300 US-Dollar) kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204210