119336

4,4 Millionen neue Websites im Juli

03.08.2006 | 13:21 Uhr |

Das Internet wächst und wächst. Allein im Juli kamen über 4,4 Millionen neue Websites hinzu. Ein neuer Rekordwert, so das Unternehmen Netcraft.

Das Internet wächst augenblicklich im Rekordtempo. Laut Angaben des Web-Dienstleisters Netcraft kamen im Juli 4,4 Millionen neue Websites hinzu. Damit wurde der bisherige Spitzenwert vom Juni, damals kamen im Vergleich zum Vormonat 3,96 Millionen Websites hinzu, übertroffen. Von Juni auf Juli wuchs die Anzahl der Websites um 4,8 Prozent. Der größte prozentuale Anstieg an neuen Websites wurde aber nicht übertroffen. Der Rekord stammt vom März 2003, als die Anzahl der Websites im Vergleich zum Vormonat um 8,5 Prozent wuchs. Die Gesamtzahl der Websites im Internet gibt Netcraft mit 92.615.362 an.

Grund für die schnell wachsende Anzahl an Websites im Internet ist laut Netcraft der Kampf der beiden Giganten Microsoft und Google. Die von den beiden Unternehmen angebotenen Blog-Dienste weisen enorme Zuwachsraten aus. Anwender von Microsofts Windows Live Spaces (bisher MSN Spaces) kreierten im vergangenen Monat insgesamt 858.000 Seiten. Bei Googles Dienst Blogger kamen 568.000 Seiten hinzu. Die beiden Blog-Dienste konnten damit die beiden Webhosting-Anbieter Go Daddy und 1&1 übertrumpfen, hier kamen jeweils 368.000 und 264.000 Seiten im Juli hinzu.

Windows Live Spaces ist gestartet (PC-WELT Online, 02.08.2006)

0 Kommentare zu diesem Artikel
119336