20338

3ivX fertig gestellt

3ivX ist ab sofort für Windows erhältlich. Der Nachfolger des Video-Komprimierungs-Programms DivX soll nach Angaben der Entwickler um 40 bis 60 Prozent schneller sein als der Vorgänger.

3ivX ist ab sofort für Windows erhältlich. Der Nachfolger des Video-Komprimierungs-Programms DivX soll nach Angaben der Entwickler um 40 bis 60 Prozent schneller sein als der Vorgänger.

Allerdings befindet sich die nun freigegebene Version "3ivX delta decoder" immer noch in der Testphase. Probleme mit der Software sind also nicht ausgeschlossen.

Der Download gestaltet sich in der Tat etwas problematisch, da der Server vom 3ivx.com völlig überlastet ist. Mehrere Versuche sind also nötig, um endlich einen Download zu starten.

Im Test erwies sich 3ivX ebenfalls als, gelinde gesagt, störrisch. Obwohl die erforderlichen Komponenten wie Quicktime 4.0 (oder höher) vorhanden waren, verweigerte 3ivX seinen Dienst.

Mit 3ivX sollen sich Video-Dateien sehr stark komprimieren lassen, da bei diesem Verfahren lediglich die Bereiche eines Bilds abgespeichert werden, die sich verändert haben. Auf diese Weise könnte beispielsweise der Trailer zum Kinofilm "Matrix", ohne nennenswerten Qualitätsverlust mit lediglich sieben Megabyte auskommen.

www.3ivx.com: Download des 3ivX-Decoders

Kompakteres DivX fast fertig (PC-WELT Online, 04.12.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
20338