1298261

3GSM: Alcatel präsentiert Lifestyle-Handys E256, E260 und Elle

04.04.2006 | 18:12 Uhr |

3GSM: Alcatel präsentiert Lifestyle-Handys E256, E260 und Elle

In der Flut von Produktneuvorstellungen auf der 3GSM Mobilfunkmesse , kommt es leider viel zu oft vor, dass die kleineren Hersteller vernachlässigt werden, obwohl sich nicht weniger interessante Geräte an ihren Messeständen finden. Die Zahl der ausgestellten Mobiltelefone der ehemals französische Handymarke Alcatel steht z.B. der von Samsung in nichts nach. Zu sehen gibt es dort neben günstigen Einsteigerhandys ab 35 Euro und Slidern auch extravagante Lifestyle-Phones.

Für einen Hauch von Fashion und französischen Charme sorgt dabei vor allem das 91х46х23 messende und 90 Gramm schwere Elle No1 . Sein Design und das mitgelieferte Accessoire richtig sich ? ähnlich wie bereits das SGH-E530 von Samsung - eindeutig an weibliche Mobilfunknutzer, für die ein Handy auch ein Statussymbol darstellt. Mit der integrierten Digitalkamera lassen sich Fotoaufnahmen in VGA-Qualität (640x480 Pixel) erstellen, die im JPG-Format auf dem gerade einmal 3,2 MByte großen internen Speicher abgelegt werden. Elle №1 kann aber ebenso auch GIF-, PNG-, BMP-, WBMP-Bildformate verarbeiten und 3gp- (H263/AMR, MPEG4) und mp4-Dateien abspielen. Als Messaging-Phone erfüllt es zumindest die gängigen Voraussetzungen für den Versand von SMS, EMS und MMS, wobei der Nutzer beim tippen durch die obligatorische T9-Eingabehilfe unterstützt wird. Für Terminplanungen steht eine vergleichsweise umfangreiche Kalender-Funktion zur Verfügung, die weitaus mehr als nur eine Monatsansicht bietet.


Im Repertoire von Alcatel befinden sich ebenfalls zwei Slider: das OT-E260 und das OT-E265. Der Öffnungsmechanismus soll bei beiden Geräten besonders leicht und ohne viel Kraftaufwendung von der Hand gehen. Auffällig ist beim OT-E260 vor allem der rundliche Navkey, der von den Softkeys und den Anrufanname- und ?ablehntasten umgeben ist, während beim OT-265 dieser vollständig zu fehlen scheint. Letzteres verfügt übrigens lediglich über ein 4K-Farbdisplay, so dass zumindest bei diesem Gerät keinerlei Multimedia-Anwendungen zu erwarten sind.


Zuletzt seien noch die beiden Aufklapphandys One Touch E256 und One Touch E257 kurz erwähnt, denn ihre Oberklappen sind ähnlich außergewöhnlich ausgefallen, wie die des Motorola W220 . Der Hersteller hat auf ein Außendisplay verzichtet und dieses durch Leuchtsymbole ersetzt, die Aufschluss über den Eingang von Mitteilungen und Anrufen sowie über den Empfangsstatus geben. Da ohnehin keine Kamera integriert worden zu sein scheint, kann auf ein Außendisplay für Selbstportraits und Anruferbildanzeige getrost verzichtet werden ? sofern man denn auch ohne die ständige Anzeige der Uhrzeit auskommt.

Die Erscheinungstermine der hier genannten Mobiltelefone stehen zur Zeit noch nicht fest. Gleiches gilt ebenso für die anderen vorgestellten Alcatel Handys, wie das OT-S853 und das OT-C750 , über die wir bereits berichteten, oder die Geräte OT-E100, OT-E105, OT-E157, OT-E259, OT-E801, OT-C550, OT-C630 und OT-C560.

Mehr Informationen:
» Bilder zum Elle No1 | OT-E260 | OT-E256 | OT-E257
» Datenblatt zum Alcatel Elle No1 | OT-E257
» Weitere Mobiltelefone von Alcatel
» Channel 3GSM World

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1298261