1905684

333 Steam-Spiele auch für Linux verfügbar

20.02.2014 | 10:39 Uhr |

Steam für Linux ist rund ein Jahr alt geworden. Aus den anfänglich 60 Games sind 333 geworden. Doch die ganz großen Namen fehlen.

Noch vor einem Jahr gab es lediglich 60 Spiele für Valves frisch entwickelte Linux-Variante von Steam und nun sind es 333, rechnen unsere Kollegen von PC World vor. Doch unter diesen 333 findet sich kein großer Name wie Activision, Bethesda, Capcom, Electronic Arts, Square Enix, Ubisoft oder 2K Games. Das Angebot beschränkt sich auf kleinere Entwickler und Publisher, viele davon Indie-Entwickler. Im September hatte Valve AAA-Spiele für sein neues Betriebssystem SteamOS versprochen. SteamOS ist im Grunde Linux mit integriertem Steam-Client. Doch seitdem ist wenig in dieser Richtung geschehen. Einzig Metro: Last Light wurde als Linux-Portierung angekündigt. Valve-Mitgründer Gabe Newell gibt sich derweil offen und will nicht einmal Konkurrenz-Plattformen auf SteamOS ausschließen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1905684