848559

Intel verlängert Garantie für SSD-Speicher

23.05.2011 | 18:04 Uhr |

Wie Intel heute bekannt gab, verlängert der Hardware-Hersteller die Garantie für seine SSD-Speicher von drei auf fünf Jahre.

Hardware-Hersteller Intel hat heute neue Service-Leistungen für seine Solid-State-Drive-Geräte angekündigt. Laut dem Unternehmen wird die Garantie der neuen Intel SSD 320 Serie von drei auf fünf Jahre verlängert. Die Regelung gilt nicht nur für alle zukünftigen Geräte, sondern wird auch auf alle bereits verkauften 320er SSD-Speicher angewendet. Wie Intel bestätigte, erfolge die Garantie-Verlängerung aufgrund der hohen Zuverlässigkeit der SSD-Geräte.

Im Zuge der neuen Garantie-Bestimmungen will Intel die Werbetrommel für seine SSD-Laufwerke rühren. Potenzielle Kunden können sich auf einer eigens eingerichtetenWebsite des Unternehmens über die Funktionsweise von SSD-Speicher sowie die Vorzüge der Solid-State-Drives, wie etwa die längere Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten, informieren. Auf der Website finden sich zudem Händler-Listen sowie Software-Tools für Intels SSDs.

Kaufentscheid – Festplatte gegen SSD

Die neue 320er SSD-Reihe von Intel verfügt über 25-Nanometer-NAND-Flash-Speicherchips und ist in unterschiedlichen Speicherkapazitäten von 40 bis 600 GigaByte erhältlich. Im Vergleich zur X25-M-Baureihe, können die aufgespielten Daten per AES-Verschlüsselung mit einem ATA-Passwort geschützt werden. Zudem bieten die neuen 320-SSDs zusätzlichen Schutz bei einem plötzlichen Stromausfall.

0 Kommentare zu diesem Artikel
848559