06.05.2011, 11:36

Panagiotis Kolokythas

Datenlecks

Dritter Angriff auf Sony-Server geplant

Sony kommt nicht zur Ruhe: Angeblich ist am Wochenende ein weiterer Angriff auf die Server des Unterhaltungsriesen geplant.
Zwei Mal haben die Hacker bereits bei Sony zugeschlagen und die Server des Unternehmens angegriffen. Seit dem ist das Playstation Network offline und auch die Server von Sony Online Entertainment traf es kurze Zeit später. Während die Behörden versuchen zu ermitteln, wer für diese Angriffe verantwortlich ist, droht nun ein dritter Angriff auf die Sony-Server.
Der US-IT-Nachrichtendienst Cnet meldet, dass am Wochenende ein dritter Angriff auf die Server von Sony geplant ist. In einem Internet Relay Chat-Kanals wurde ein Gespräch mitgehört, laut dem am Wochenende die Web-Server von Sony angegriffen werden sollen. Die Hacker behaupten, sie hätten bereits Zugriff auf einige Server von Sony und wollen dann am Wochenende alle Daten veröffentlichen, in deren Besitz sie gelangt sind. Dazu sollen Kunden-Namen, Kreditkarten-Nummern und Adressen gehören.
Der erste Angriff traf das Playstation Network. Bei diesem Angriff wurden die Daten von über 77 Millionen Nutzern gestohlen. Beim Angriff auf die Server von Sony Online Entertainment wurden die Daten von rund 25 Millionen Nutzern entwendet. Sollte nun am Wochenende der Hackerangriff gelingen, dann wäre es der dritte Schlag gegen Sony innerhalb von nur wenigen Wochen.
Die Websites von Sony waren bereits vor einigen Wochen angegriffen worden. Die Hacker-Gruppe Anonymous hatte DDos-Attacken unter anderem auf Sony.com und SonyStyle.com durchgeführt. Damit wollte die Gruppe gegen Sonys Vorgehen gegen den Hacker George Hotz protestieren.
Kommentare zu diesem Artikel (21)
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
838666
Content Management by InterRed