28406

2500 Euro für beste Literatur im Internet

30.04.2002 | 13:45 Uhr |

T-Online schreibt gemeinsam mit dem Deutschen Taschenbuch Verlag (dtv) zum zweiten Mal den neuen Preis für digitale Literatur "Literatur.digital2002" aus. Der Wettbewerb läuft bis zum 15. August 2002. Als Hauptpreis winken zweimal 2500 Euro.

T-Online schreibt gemeinsam mit dem Deutschen Taschenbuch Verlag (dtv) zum zweiten Mal den neuen Preis für digitale Literatur "Literatur.digital2002" aus. Der Wettbewerb läuft bis zum 15. August 2002. Als Hauptpreis winken zweimal 2500 Euro.

Im Mittelpunkt des großen Online-Specials unter www.t-online.de/literaturpreis2002 stehen die literarischen Kunstformen des digitalen Zeitalters.

"Die rege Beteiligung hat gezeigt, dass das Internet neben Chat und kommerziellen Angeboten auch ein Forum für digitale Visionen, für neue Wege in der Literatur ist" meint Thomas Holtrop, Vorstandsvorsitzender von T-Online. "Die Ausschreibung war ein großer Erfolg. Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf eine Vielzahl spannender, kreativer Beiträge"

Als attraktive Erweiterung wird in diesem Jahr parallel zum Wettbewerb ein Forum als Diskussions-Plattform für alle interessierten T-Online Kunden angeboten. Während der Ausschreibung können alle Beiträge online abgerufen werden.

"Literatur.digital2002" untergliedert sich in einen Publikumspreis und einen Jurypreis. Eine Vorjury der Veranstalter wählt in einem ersten Schritt bis zu 20 Arbeiten aus. Anschließend stimmen die Internet-Nutzer per Online-Voting über den Publikumspreis ab.

0 Kommentare zu diesem Artikel
28406