1248141

2400mAh-Akkus in 15 Minuten geladen

08.02.2006 | 10:07 Uhr |

Duracell startet unter anderem mit einem 15-Minuten-Schnellladegerät ins WM-Jahr 2006.

Pünktlich zum WM-Jahr sorgt Duracell für mehr Tempo beim Akkuladen. In einer schlappen Viertelstunde soll es der Duracell 15-Minuten-Charger schaffen, die vier mitgelieferten AA-2400mAh-Akkus voll aufzuladen. Einem Dauereinsatz der Digicam auf der WM-Party sollte somit nichts mehr im Wege stehen. Mit seiner Schnellladezeit ist der 15-Minuten-Charger das ideale Gerät für Viel- und Dauerfotografen und steht damit laut Hersteller an der Spitze des Duracell-Sortiments für Digitalfotografen. Dazu gehört die neue Duracell Power Pix mit der Nickel-Oxy-Hydroxid-Formel, die in Digitalkameras bis zu dreimal länger hält als Standard-Alkaline-Batterien.


Zusätzlich erweitert Duracell sein Angebot an Kindertaschenlampen. Das bisherige Bunny-Modell - in Form des rosa Hasen - trägt ab sofort ein WM-Trikot und steht auf einem lichtdurchlässigen Fußball. Wie schon beim klassischen Modell ist die WM-Edition nicht nur als Taschenlampe, sondern auch als Tischlampe nutzbar. Der Duracell 15-Minuten-Charger inklusive vier AA-2400mAh-Akkus kostet rund 70 Euro. Die WM-Edition der Duracell Bunny Taschenlampe soll für 12 Euro angeboten werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1248141