54372

23C3: Wem kann man noch vertrauen?

18.12.2006 | 17:14 Uhr |

Der diesjährige Chaos Communication Congress steht unter dem Motto "Who can you trust?". Er findet auch in diesem Jahr wieder zwischen Weihnachten und dem Jahresende in Berlin statt.

Der Chaos Computer Club (CCC) veranstaltet auch in diesem Jahr wieder seinen Chaos Communication Congress in Berlin. Vom 27. bis 30. Dezember treffen sich Hacker und andere Interessierte im Berliner Congress Center am Alexanderplatz unter der Überschrift "Who can you trust?".

Zu dem wichtigsten Themen zählen in diesem Jahr die Sicherheit elektronischer Wahlmaschinen, die geplante Gesundheitskarte und RFID (Radio Frequency Identification). Auch die Auswirkungen des bevorstehenden gesetzlichen Verbots des Hackens werden Thema eines Vortrags sein. Einen Überblick über die Veranstaltungen bietet der vom CCC bereit gestellte Fahrplan .

Der Eintritt für alle vier Tage beträgt in diesem Jahr 80 Euro, Mitglieder zahlen 50 Euro, Schüler 35 Euro. Ein Teil der Vorträge wird in englischer Sprache gehalten, um einer zunehmend internationalen Teilnehmerschaft Rechnung zu tragen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
54372