2208363

2015 RR245: Neuer Zwergplanet entdeckt

12.07.2016 | 14:49 Uhr |

Am Rande unseres Sonnensystems wurde ein neuer Zwergplanet gefunden, der 700 Jahre für eine Sonnenumkreisung benötigt.

Außerhalb der Umlaufbahn des Neptun, im ringförmigen Kuipergürtel, haben internationale Astronomen einen neuen Zwergplaneten entdeckt. Der 2015 RR245 getaufte Zwerg fiel im Rahmen einer Untersuchung auf, bei der Objekte außerhalb der Neptun-Umlaufbahn gesucht werden. Noch steht nicht fest, wie groß der Zwergplanet ist. Sein Durchmesser ist laut seiner Entdecker aber mindestens 700 Kilometer groß. Er ist entweder klein und glänzend oder groß und glanzlos.

Außergewöhnlich ist hingegen die unglaublich weite Umlaufbahn des Planeten. Für einen Umlauf um die Sonne benötigt 2015 RR245 ganze 700 Jahre. Der Sonne nähert sich der Zwerg auf minimal 34 astronomische Einheiten (AE) an. Die Erde ist an ihrem sonnennächsten Punkt eine AE von der Sonne entfernt. Auf seiner Umlaufbahn entfernt sich 2015 RR245 bis zu 120 AE von der Sonne.

Zwergplaneten sind meist deutlich größer als Asteroiden oder andere Bruchstücke im Weltraum. Auf ihrer Umlaufbahn stoßen sie immer wieder auf andere Objekte, ihre Bahnen wurden also noch nicht bereinigt.

Freeware für Weltraum-Fans

0 Kommentare zu diesem Artikel
2208363