1940145

2000 Jugendliche bei Twitter-Party - Polizei schreitet ein

05.05.2014 | 14:41 Uhr |

Ein Jugendlicher in Kanada wollte eine Mega-Party am Wochenende feiern und lud die Gäste via Twitter ein. Dummerweise kamen nicht nur über 2000 Jugendliche, sondern auch 60 Polizisten.

Die Villa wird noch gebaut und die Mutter gab ihre Erlaubnis. Also lud ein Jugendlicher in Kanada via Twitter am Samstag seine Freunde zu einer Mega-Party in der Villa ein. Die Kurz-Botschaft erreichte aber nicht nur seine Freunde, sondern auch viele andere Jugendliche. Kanadischen Medienberichten zufolge kamen an dem Abend über 2000 Jugendliche aus der gesamten näheren und weiteren Umgebung zu der Villa.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1940145