24.09.2012, 09:55

Panagiotis Kolokythas

2000 Arbeiter beteiligt

Große Krawalle beim Apple-Zulieferer Foxconn

Krawall im Foxconn-Werk ©http://tieba.baidu.com/p/1880662655?pn=2

In einem Werk des Apple-Zulieferers Foxconn in China ist es Sonntag Abend zu Ausschreitungen gekommen. Über 2000 Arbeiter sollen daran beteiligt gewesen sein.
Der Apple-Zulieferer Foxconn meldet, dass es am Sonntag in einem seiner Werke in China zu einem "Vorfall" gekommen sei, an dem um die 2000 Arbeiter beteiligt gewesen sein sollen. Es soll dabei zu Schlägereien und Sachbeschädigungen gekommen sein. In der Mitteilung betont Foxconn, dass die Ausschreitungen wohl in keinem Zusammenhang mit Arbeitsbedingungen standen.
Laut Foxconn soll der Streit mit einer persönlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Mitarbeitern begonnen haben, die dann außerhalb der Quartiere der Mitarbeiter eskalierte. Der Polizei musste anrücken und gegen 3 Uhr am Montag morgen (chinesischer Zeit) hatte sich die Lage dann beruhigt. Den Angaben der Polizei zufolge mussten 40 Personen ins Krankenhaus gebracht werden und einige Arbeiter wurden verhaftet. Die genauen Gründe des Streits sollen noch untersucht werden, scheinen aber nicht mit den Arbeitsbedingungen bei Foxconn zusammen zu hängen.
In chinesischen Blogs stellten Anwender diverse Videos und Bilder von den Ausschreitungen online. In diesem Blog wurden Fotos veröffentlicht die zeigen, dass bei dem Vorfall auch einiges zu Bruch ging, sogar ein Polizei-Auto und weitere Autos umgeworfen wurden und die Polizei dann mit einem größeren Aufgebot die Lage beruhigte.
Das betreffende Foxconn-Werk befindet sich in der Nähe der chinesischen Stadt Taiyuan. Dort sollen knapp 80.00 Menschen arbeiten und dort unter anderem Komponenten für Autos und elektronische Geräte herstellen. Am Montag wird die Arbeit in diesem Werk nun ruhen. Ein Foxconn-Sprecher erklärte, dass es von dem Fortschritt der Untersuchungen der Polizei abhängen, ob in dem Werk an Dienstag wieder gearbeitet werden könne.
Kommentare zu diesem Artikel (36)
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1587050
Content Management by InterRed