1959594

200.000 Android-Apps für BlackBerry 10.3

19.06.2014 | 05:01 Uhr |

Blackberry kooperiert mit Amazons App-Shop. Im Rahmen der Zusammenarbeit sollen 200.000 Android-Apps für Blackberry 10.3 verfügbar gemacht werden.

Um die Anzahl der Apps für das mobile Betriebssystem Blackberry zu erhöhen, hat Blackberry in dieser Woche eine Kooperation mit Online-Händler Amazon angekündigt. So soll Amazons App-Shop auf Smartphones mit Blackberry 10.3 verfügbar gemacht werden. Somit hätten Blackberry-Kunden Zugriff auf mehr als 200.000 Android-Anwendungen. Der Startschuss soll noch in diesem Jahr mit dem Release von Blackberry 10.3 fallen. Ein konkreter Termin steht bislang allerdings noch nicht fest.

Während beliebte Apps wie Netflix oder Groupon künftig über den Amazon App-Shop heruntergeladen werden können, soll der hauseigene Blackberry World Appstore auch weiterhin zur Verfügung stehen.

Blackberry 10 im Vergleich mit Android, iOS und WP8

Aktuell können Blackberry-Nutzer auch bereits einige wenige Android-Anwendungen auf ihren Geräten installieren. Dieser Vorgang ist allerdings sehr umständlich. Mit der Amazon-Kooperation soll die Nutzung von Android-Apps einfacher werden. Ob diese Maßnahme die Verkäufe von Blackberry-Smartphones wieder wird ankurbeln können, bleibt allerdings abzuwarten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1959594