14.03.2011, 17:46

Hans-Christian Dirscherl

200 Millionen Symbian-Nutzer sollen mitumsteigen

Nokia plant 2 Jahre für Umstieg auf Phone 7 (Update)

Nokia rechnet damit, dass der Umstieg auf Windows Phone 7 zwei Jahre dauern wird. Update: Video zu Windows Phone 7.
Die Jahre 2011 und 2012 sieht Nokia laut einem strategischen Papier als Übergangsjahre an. Diese Jahre will Nokia nutzen, um ein „Ökosystem“ rund um Windows Phone 7 aufzubauen.
Ein wesentlicher Teil dieses Ökosystems sollen Microsoft Office und dazu passende Komponenten oder Weiterentwicklungen wie Microsoft Communicator Mobile sein. Nokia will bei der Kooperation seine Marke, die Hardware, den Ovi Store und die Bezahlverfahren sowie Geo-Lokalisationsdienste einbringen. Microsoft soll das Betriebssystem, die Suche, Ecommerce-Features und die Spiele-Plattform Xbox Live beisteuern.
Nokia will alles daran setzen, um die derzeit rund 200 Millionen Symbian-Nutzer zum Umstieg auf Windows Phone 7 zu bewegen.
Für Entwickler will Nokia verschiedene Plattformen bereithalten: Neben Microsofts Silverlight auch Java sowie das für Symbian übliche Qt. Das berichtet die Microsoft-Kennerin Mary Jo-Foley in ihrem Blog.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Mobile Software & Apps: Top-Produkte zum günstigsten Preis
807255
Content Management by InterRed