119218

20-Zoll-TFT von NEC-Mitsubishi

10.03.2004 | 09:22 Uhr |

Mit dem Multisync LCD2060NX stellt NEC-Mitsubishi auf der CeBIT ein neues 20-Zoll-TFT-Display vor. Das Gerät arbeitet mit einer nativen Auflösung von 1600 x 1200 Bildpunkten.

Mit dem Multisync LCD2060NX stellt NEC-Mitsubishi auf der CeBIT ein neues 20-Zoll-TFT-Display vor, berichtet unsere Schwesterpublikation Tecchannel . Das Gerät arbeitet mit einer nativen Auflösung von 1600 x 1200 Bildpunkten.

Die sichtbare Bildfläche des Displays beträgt 408 x 306 Millimeter, die Rahmenbreite soll bei 17,5 Millimeter liegen. Die maximale Helligkeit gibt NEC-Mitsubishi mit 250 cd/qm an, das Kontrastverhältnis mit 600:1. Das Gerät soll bei einem typischen Kontrastverhältnis von 10:1 horizontal wie vertikal Einblickwinkel von 170 Grad erlauben.

Die Reaktionszeit beziffert der Hersteller mit 25 Millisekunden (10 Millisekunden von hell nach dunkel, 15 Millisekunden von dunkel nach hell). Grafiksignale nimmt das Display analog über D-Sub oder digital via DVI-D-Schnittstelle entgegen. Alle Bildeinstellungen können traditionell per On-Screen-Menü oder über ein Software-Tool erfolgen.

Der Multisync LCD2060NX ist nach TCO03 und ISO 13406-2 zertifiziert und soll ab April im Handel verfügbar sein, ein Preis wurde noch nicht genannt. NEC-Mitsubishi gewährt auf das Display eine Garantie von drei Jahren, diese beinhaltet auch die Hintergrundbeleuchtung. Ebenfalls im Preis enthalten ist ein Vor-Ort-Austauschservice innerhalb der EU, der Schweiz, Norwegens und Liechtensteins.

Ein erster Blick auf die Neuheiten der CeBIT (PC-WELT Online, 02.03.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
119218