188089

20 Virenscanner im Test

30.11.2001 | 12:50 Uhr |

"Achtung, Virus entdeckt!" - Diese und ähnliche Meldungen treten dieser Tage wieder häufiger auf. Schuld daran sind vor allem Würmer wie Nimda, Sircam oder Backdoors wie der zur Zeit aktuelle Badtrans.B. Anti-Viren-Programme versprechen Schutz, doch wie gut ist der wirklich? PC-WELT wollte wissen, ob Anwender in puncto Sicherheit besser auf die großen Marktführer vertrauen sollten oder ob auch die Programme kleinerer Hersteller mithalten können. Wir haben 20 Antiviren-Programme unter die Lupe genommen.

"Achtung, Virus entdeckt!" - Diese und ähnliche Meldungen treten dieser Tage wieder häufiger auf. Schuld daran sind vor allem Würmer wie Nimda, Sircam oder Backdoors wie der zur Zeit aktuelle Badtrans.B. Dank Sicherheitslücken im Betriebssystem kann er sich an hunderte von Empfängern gleichzeitig versenden, ohne dass der Anwender einen Mail-Anhang ausführen muss. Gute Anti-Viren-Software sollte die Schädlinge früh erkennen und auch eliminieren.

Aber wie gut ist der Schutz wirklich? PC-WELT wollte wissen, ob Anwender in puncto Sicherheit besser auf die großen Marktführer vertrauen sollten oder ob auch die Programme kleinerer Hersteller in allen Disziplinen mithalten können.

Hierzu wurden 20 Antiviren-Programme unter den Betriebssystemen Windows 98, ME und dem neuen XP Home untersucht. Vor allem interessierte uns, wie die Scan-Ergebnisse auf den verschiedenen Plattformen ausfallen - liefert ein Programm unter verschiedenen Betriebssystemen identische Resultate oder kommt es tatsächlich zu Unterschieden?

Wie die verschiedenen Anti-Viren-Anwendungen abgeschnitten haben, erfahren Sie in unserem PC-WELT Ratgeber "20 Virenscanner im Test" .

0 Kommentare zu diesem Artikel
188089