201596

1A-Fotodrucke mit Thermosublimation

Der Drucker- und Kameraspezialist Canon kündigt die PictBridge-Fotodrucker Selphy ES2 und ES20 an, die Farbbänder und Papier aus Kassetten „tanken“.

Canons Selphy-Thermosublimationsdrucker ES2 und ES20 versprechen brillante Fotoprints. Die beiden Modelle arbeiten mit All-in-One-Kassetten, die jeweils ein Farbband und Papier für bis zu 50 Drucke enthalten. Dem Nutzer stehen zwei verschiedene Formate und Kassetten für Farb- oder Schwarzweiß-Prints zur Wahl. Jene „Easy-Photo-Packs“ lassen sich sogar mittendrin wechseln. Praktisch: Farbige Markierungen verhindern Verwechslungen mit anderen Kassetten. Der Selphy ES20 besitzt ein 2,5 Zoll großes Display und der ES2 wartet zudem mit einem klappbaren 3-Zoll-Monitor und Easy-Scroll-Bedienrad auf. Beide Geräte sind PictBridge-kompatibel und unterstützen Bildbearbeitungsfunktionen wie z.B. Schnitt und Rote-Augen-Korrektur. Ferner kann der Anwender per Creative-Taste auf attraktive Drucklayouts wie beispielsweise Kalender oder Alben-Designs zugreifen.

Dank des Tragegriffs eignen sie sich auch im mobilen Einsatz – für den ES2 ist optional ein Akku erhältlich. Die Speicherkarten-Slots verarbeiten alle gängigen Medien. Drahtlos über Bluetooth lassen sich Bilder mit dem zusätzlichen BU-20-Adapter übertragen; der Selphy ES2 ist standardmäßig mit einer IrDA-Schnittstelle ausgerüstet. Canon will den ES2 im November für 204 Euro in den Handel bringen, der Selphy ES20 soll im Dezember folgen und 174 Euro kosten. In den Preisen ist jeweils 100 Megabyte Speicherplatz für die persönliche Online-Galerie im Canon Image Gateway enthalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
201596